Mittels der TopicZoom WebTags können Sie zu einem beliebigen deutschsprachigen Text automatisiert thematische Schlagwörter (Tags) erzeugen. Einen Eindruck davon können Sie sich in der HTML Version der TopicZoom WebTags besorgen.

Auf dieser Seite finden Sie drei einfache Möglichkeiten, auf die WebTags per Schnittstelle zuzugreifen:

  1. Aus Linux über Curl
  2. Aus Windows über das Powershell-Commando Invoke-WebRequest
  3. Über einen Perl Client

1. Zugriff über curl

Mittels des curl-befehls können die WebTags wie folgt abgefragt werden:
curl --data " Angela Merkel ist Deutsche Bundeskanzlerin" http://twittopic.topiczoom.de/quickindex.xml?lang=de

Die Rückgabe sieht dabei wie folgt aus:

BeispielCurlWebTags


2. Zugriff über die Windows Powershell

Mittels der Powershell können die WebTags wie folgt abgefragt werden:
PS C:\Users\Levi> $c = Invoke-WebRequest -Uri http://twittopic.topiczoom.de/quickindex.xml?lang=de -Method POST -Body "
Angela Merkel ist Bundeskanzlerin"
PS C:\Users\Levi> $c.Content

Die Rückgabe sieht dabei wie folgt aus:

BeispielPowershellWebTags


3. Zugriff über einen Perl-Client

Anbei finden einen beispielhaften Perl-Client, mit dem Sie auf die ebenfalls freie XML Schnittstelle der TopicZoom WebTags zugreifen können. Das Perl-Script ist mit jeder Standard Perl Installation unter Unix bzw. mit der Standard Perl-Installation ActivePerl von ActiveState ausführbar.

Das Skript instantiiert zuerst einen TCP/IP Socket mittels des LWP::UserAgent Moduls und sendet darüber einen Beispieltext als Anfrage an den TopicZoom WebTags Server. Die Antwort (in $response->content()) wird auf STDOUT ausgegeben. Diese Antwort kann natürlich auch sehr einfach z.B. mittels des XML::Simple Moduls geparst werden.

Hier der Quelcode für den PerlClient:

#! /usr/bin/perl
use strict;
use LWP::UserAgent ();
my $url = "http://s15415510.onlinehome-server.info:2208/quickindex.xml";
my $h = HTTP::Headers->new(Content_Type => 'text/xml; version=3.2');
my $content = "Chardonnay ist ein Wein\nAlbert Einstein ist eine Person";

my $ua = LWP::UserAgent->new();
my $request = HTTP::Request->new('POST',$url, $h, $content);
my $response = $ua->request($request);


printf("INFO: HTTP response code: %d\n", $response->code());
printf("INFO: Response content follows: \n%s\n", $response->content()) if ($response->code() == 200);
print "INFO: END OF PROGRAME\n";

Categories: Uncategorized